Blog Archives

Was ist Fibromyalgie?

Fibromyalgie (Weichteilrheuma) wird in der Schulmedizin seit ~ 1990 typischerweise diagnostiziert, wenn der Patient länger als 3 Monate unter chronischen Schmerzen leidet, mindestens 11 von 18 Nervendruckpunkten (Triggerpunkte, TenderPoints) aufweist und zusätzlich unter Müdigkeit, Depressionen, Schlafstörungen, Gewichtszunahme, Konzentrationsschwächen und schlechtem Gedächtnis,

Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Aktuelles, Naturheilkunde, Wichtiges/Wissenswertes
Aktuelle Beiträge