Chia-Samen – die Heilpflanze aus Mittel-/Südamerika

Chia-Samen sind kleine Nährstoffbomben, die lang anhaltende Energie liefern können und zudem die Verdauung anderer Lebensmittel vereinfachen sollen. Als Teil einer Mahlzeit wirken sie sich positiv auf den Blutzuckerspiegel aus. Indem sie eine Barriere zwischen den aufgenommenen Kohlenhydraten und den Verdauungsenzymen schaffen, wird die Umwandlung von Kohlenhydraten in Zucker verlangsamt. Die Energie aus der Nahrung wird dadurch langsam im Körper freigesetzt und ermöglicht eine längere Ausdauer. Dieser Effekt ist nicht nur für Sportler von Interesse, sondern kommt auch Diabetikern zugute.

Lesen Sie mehr unter: http://www.zentrum-der-gesundheit.de/chia-samen.html#ixzz3YxUFggeq

chia-samen-1

Getagged mit: , , , , , ,
Veröffentlicht in Naturheilkunde