Autark auf 1000 m² Grund … Buchvorstellung … eine Möglichkeit wird dargestellt …

Eine phantastische und umfangreiche Anleitung, sich unabhängiger vom System zu machen 🙂

„Dieses Buch bietet Ihnen einen ganzheitlichen Zugang, wie Sie im eigenen Garten autark werden und den Großteil Ihrer Lebensmittel selbst anbauen können.
Auf nur 1.000 Quadratmetern decken Sie 85 Prozent des Lebensmittelbedarfs einer vierköpfigen Familie und können – wenn Sie Ihre Produkte auch auf dem Markt anbieten – obendrein noch rund 7.000 Euro jährlich verdienen.

Dabei handelt es sich durchaus nicht um eine Zurück-zur-Natur-Utopie, sondern um eine pragmatische und bewährte Methode, die sowohl auf dem Land als auch im städtischen Umfeld Anwendung finden kann. Und auch wenn Sie weder Landwirt noch Gärtner sind – Brett Markham vermittelt Ihnen alles, was Sie wissen müssen:
Die richtige Auswahl von gekauftem oder selbst gezogenem Saatgut
Methoden zur Verbesserung und Erhaltung der Bodenqualität
Vorbeugung und Bekämpfung von Krankheiten und Schädlingen
Alles Wissenswerte über Kompost, Fruchtfolge und das optimale Zeitmanagement, Voraussetzungen für den biologischen Anbau
Planung des Gartens, um allen Ernährungswünschen gerecht zu werden
Geflügelaufzucht, Anbau und Pflege von Obstbäumen und Nusssträuchern
Wie Sie die Lebensmittel durch Einkochen, Einfrieren und Trocknen konservieren, Verkauf überschüssiger Produkte und vieles mehr.

Das Buch ist mehr als nur ein Gartenratgeber. Es zeigt Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie Ihre eigene kleine Farm gründen können, und bietet Ihnen somit die idealen Voraussetzungen, um eigene Erfahrungen zu machen.
Eine Vielzahl von Fotos, Tabellen, Listen und Grafiken vermittelt Ihnen detailliert das A und O der Materialien, Werkzeuge und Techniken.

Brett Markham ist Ingenieur, Farmer in der dritten Generation und Universalgebildeter. Mit den Methoden, die er in diesem Buch vorstellt, führt er eine eigene profitable Bio-Mini-Farm auf weniger als 1.000 Quadratmetern. Hauptberuflich arbeitet er für einen Breitband-Internetdienstanbieter, in seiner Freizeit bewirtschaftet er seine Farm.“

Text aus: Anastasia – Tochter der Taiga

Autark auf 1000 m²

Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Aktuelles, Botschaften, Bücher, Bestseller, Ernährungsfragen, Naturheilkunde, Pflanzenkunde, Schwerpunktthemen, Wichtiges/Wissenswertes